Choquequirao

Cusco
Cusco: Choquekirao Das arch├Ąologische Monument von Choquekirao entspricht einer Inka Stadt, welche vereinzelte Sektoren mit diversen Funktionen hat und durch die Mitte zwischen Fusswegen zum Hauptplatz in Verbindung steht. Dieser Platz ist abgegrenzt durch Konstruktionen f├╝r diverse Gebr├Ąuche, er hat einen zeremoniellen Charakter und hat zwei Lebensebenen. Die ├ťberreste des Monuments zeigen, dass die Stadt pl├Âtzlich verlassen wurde.

Sie k├Ânnen Sonnentempel und Tempel der Erde, reale Wohnst├Ątten, Schlafr├Ąume f├╝r Mitimaes (Inka Wort f├╝r Familien, welche von einer Stadt verbannt wurden) und Wohnungen f├╝r Bauern sehen. Zudem finden Sie hier auch eine der tiefsten Schluchten der Welt: Canyon del Apurimac.

Programm
  • Tag 1
    Cusco: ChoquekiraoUm 05:30 Uhr werden Sie in ihrem Hotel abgeholt und in einem lokalen Bus zum Dorf Cachora gebracht. Diese 4st├╝ndige Fahrt ist der Start des grossen Abenteuers. Gegen 11:00 Uhr treffen wir in Cachora ein, wo wir uns bereit machen f├╝r unsere Wandertour, in dem wir unsere Rucks├Ącke und die ganze Ausr├╝stung auf die Maultiere packen. Danach werden wir f├╝r ca. 6 Stunden laufen. Unterwegs geniessen wir ein sehr leckeres Mittagessen an einem Ort genannt Capulioc. Dann wandern wir zur Br├╝cke Rosalinas und ├╝ber den Fluss Apurimac, welcher sich auf 1500 m ├╝. M. befindet. Dort werden wir auch die erste Nacht campieren.
  • Tag 2
    Wir verlassen die Br├╝cke Rosalinas und gehen in Richtung des n├Ąchsten Zeltplatzes Sunchupata.

    Unterwegs k├Ânnen wir den Wechsel von Vegetation und Klima beobachten. Wir laufen bis auf 2900 m ├╝. M. In Maranpata werden wir Mittagessen und anschliessend unsere Wanderung fortsetzen bis wir Sunchupata erreichen.
  • Tag 3
    Vom Zeltplatz Sunchupata laufen wir Richtung Choquekiraw. Wir haben den ganzen Tag um dort die arch├Ąologischen Ruinen zu besuchen. Danach kehren wir nach Sunchupata zur├╝ck, wo wir zum zweiten Mal ├╝bernachten.
  • Tag 4
    Cusco: Choquekirao Von Sunchupata wandern wir zur├╝ck zur Br├╝cke von Rosalina. Unterwegs sehen wir einen Ort, wo ein Brandy genannt ÔÇťCambrayÔÇŁ (chichi de ca├▒a) aus Rohrzucker produziert wird. Dort nehmen wir das Mittagessen ein und ├╝bernachten anschliessend in Puente Rosalina.
  • Tag 5
    Heute wandern wir von Puente Rosalinas zur├╝ck nach Cachora. In Cachora wartet ein Bus auf uns, welcher uns zur├╝ck nach Cusco bringt.
Praktische Information
    Cusco: Choquekirao
  • Durchf├╝hrung:
    27. M├Ąrz, 27. Mai, 17. Juli, 6. August, 8. Oktober, 3. Dezember
  • Transport:
    Per Bus.
  • Dauer:
    5 Tage / 4 N├Ąchte
  • Preise 2017:
Mitzubringen:
  • Guter Schlafsack
  • Plastik um den Rucksack zu sch├╝tzen
  • Regenjacke
  • Gute Wanderschuhe
  • 2 Paar Kleider (zusammengepackt in einem Plastiksack)
  • Warmer Pullover
  • Jacke
 
  • Wasserflaschen und Tabletten um das Wasser zu reinigen (sehr wichtig)
  • Sonnenschutz
  • Insektenschutzmittel
  • S├╝ssigkeiten
  • Schokolade
  • Getrocknete Fr├╝chte
  • Kekse
Inklusive:
  • Abholung vom Hotel
  • Transport im Auto nach Cachora
  • Maultiere
  • K├Âche
  • Zweisprachiger Guide
  • Zelte und Matratzen
  • Medizinische Hilfe
  • Transport von Cachora nach Cusco
  • 5 Fr├╝hst├╝ck
  • 5 Mittagessen
  • 4 Nachtessen
 
Not Included:
  • Sleeping bag
Service offered by:
DOS MANOS PERU - Travel Agency

Tour Arrangement in Cusco







Excursions Everywhere in the department of Cusco, there are endless opportunities for excursions for all ages.
Gastronomy
Sufle de Rocoto Sufle de Rocoto

Picarones Picarones

Chicha de Maiz Chicha de Maiz
Share This
Facebook
Twitter
Google+
LinkedIn
Share:
0
0
0
Follow us on:
     
Menu