SPORT ABENTEUER

Kanu und Kajak

Cusco: Canotaje y KayakKanu fahren ist ein Muss für alle Abenteuerlustigen, die Cusco besuchen. Es gibt eine grosse Auswahl alternativer Flüsse, aber die drei bekanntesten sind Der Urubamba Fluss, der Apurimac Fluss, und der Tambopata Fluss. Während des Trips kann man auch die reichliche Flora und Fauna beobachten.
 

Trails, Mountainbiking und Pferdereiten

Cusco: Mountain Biking y Caballos Wenn man einen spektakulären Trail machen will, mit einer hohen Dosis an Aufregung, dann sollte es der „Inka Trail“ sein. Die wunderschönen Aussichten des heiligen Tals der Inkas, die natürlichen Wege und die alten Inkapfade bieten die ideale und unvergleichliche Gelegenheit. Es gibt auch andere Trails, die sich besonders für Mountainbiking und Pferdereiten eignen. Diese Exkursionen kann man auch um eine Nacht verlängern, indem man auch campen geht. Die beste Zeit des Jahres für diese Aktivitäten ist zwischen April und November.
 

Schneeklettern

Cusco: Ice ClimbingIn der Umgebung von Cusco gibt es drei Bergketten, mit verschneiten Spitzen und wunderschönen Landschaften. Diese erstaunlichen Aussichten werden kombiniert mit Schneeklettern. Die Bergketten von Vilcabamba, Vilcanota und Urubamba besitzen imposante, schneebedeckte Spitzen wie zum Beispiel Ausangate (6.336 M.ü.M.), Salcantay (6.271 M.ü.M.) und Verónica (5.750 M.ü.M).
 

Bergklettern

Cusco: Rock Climbing In den unteren Teilen der Bergketten von Vilcabamba, Vilcanota und Urubamba findet man mehrere Felswände, welche ein enormes Potential für Klettern haben. Es sind fast vertikale Kletterwände. Experten finden dort extrem schwierige Routen, aber natürlich gibt es auch Möglichkeiten für diejenigen mit weniger Erfahrung. Bergklettern kann man das ganze Jahr hindurch ausüben.
 

Fallschirmspringen und Deltafliegen

Cusco: Parapente Cusco ist der Ort für Fliegen. Flüge sind morgens möglich, vom Aussichtspunkt Racchi zum Tal von Urubamba, auch bekannt als „Das heilige Tal der Inkas“ (3.900M.ü.M.). Die Differenz zwischen dem Start- und Endpunkt beträgt 1.000 Meter und die Thermalaktivität ermöglicht einen sehr angenehmen und langen Flug.

Für Experten ist die Thermalaktivität von Cusco und seiner Umgebung unglaublich, und die Möglichkeiten für Cross Country sind sehr gut. Die Wolken befinden sich normalerweise zwischen 5.500 und 6.000 Meter, und die Thermik kann auf jede Art sein, aber bestimmt immer schnell und stark. Machu Picchu ist auch Flugzone, aber nur für Piloten mit sehr viel Erfahrung, die nach einer grossen Herausforderung suchen. Ein Flug über das Schloss ist aber in jedem Fall lohnenswert.
 

Fischen

Cusco: Sport Fishing Im Fluss Vilcanota, im heiligen Tal der Inkas, kann man exquisite Regenbogen- und Lachsforellen fangen, vor allem zwischen April und Oktober.
In Cusco findet man erfahrene Führer für alle Aktivitäten. Sie geben Ratschläge und kümmern sich um die Sicherheit beim Sport, den man ausgewählt hat. Sie stellen auch das ganze Equipment zur Verfügung und andere logistische Notwendigkeiten.
 






Gastronomy
Sufle de Rocoto Sufle de Rocoto

Picarones Picarones

Chicha de Maiz Chicha de Maiz
Deportes de Aventura Cusco is an excellent area for practicing any adventure sport
Share This
Facebook
Twitter
Google+
LinkedIn
Share:
0
0
0
Follow us on:
     
Menu